kl_beaIMG_7454

EVA VAVROVSKY    GUNDY RETTENBACHER

Ein Bild wird gut, wenn man sich die Interpretation mit Begeisterung vornimmt. Bei einem Akt ist die Reduktion besonders spannend. Die Absicht und die Vorsicht gelten in der Malerei als Todfeinde. Die beiden Künstlerinnen sind sich einig, dass die besten Bilder jene sind, bei denen man ein schlechtes Gewissen hat, dass sie entstanden sind. Nachdem es ihnen gelang, sich der Leidenschaft des Schaffens hinzugeben und aufzuhören, darüber nachzudenken, was die Leute wollen, berühren ihre eindrucksvollen Werke unsere Seele.